Kategorie-Archiv: Zuchtrüden von Mitgliedern

Nikolaus vom Pittental

IMG_6965(2)
Schwschl.m.schw.K.u.Pln, Geb. 05.05.2013, ZB-Nr.: 0759/13
D1, VJP 74Pkt., S1, BTR, HN, IKP1 (133Pkt.), VGP3
Stockmaß 64cm, Formwert V, HDA1, OCD-frei
Nikolaus vom Pittental ist ein kompakter Schwarzschimmelrüde des Mittelschlages mit einem typischen, markanten Rüdenkopf. Seine Stärken liegen am Wasser, wo er durch seine absolute Härte, Ausdauer und enorme Passion besticht. Im Feld zeigt der feinnasige Rüde eine planmäßige und dem Umfeld und Wind angepasste Suche, wobei er sich schnell auf wechselnde Veränderungen einstellt. Dieser leichtführige Rüde hat beste Manieren am Wild und zeichnet sich durch absolute Raubwildschärfe aus. Wild wird von ihm sichtlaut angejagt wobei er beim Stöbern immer wieder den Kontakt zum Führer sucht. Sowohl auf der Jagd als auch im alltäglichen Leben ist er ein sehr angenehmer Gefährte.
Eigentümer:
Sven Vollmer
Bruchweg 5, 59590 Geseke
Mobil: 016090324878

Jack vom Dinkelhof

Jack vom Dinkelhof, genannt Carlos

jackvomdinkelhof

ZB.Nr.0518/14, Gew. Am: 7.2.2014, Brschl.

Vater: 0833/08 Tell KS vom Esteresch

Mutter: w0135/10 Wibke von Metelen

Derby 1.Preis, Solms 1.Preis, VGP 1.Preis (334P.), VBR, HN, HD-A1

FW SG3 Jugendklasse Zuchtschau DK Artland-Emsland 2015

FW SG2 Altersklasse Zuchtschau DK Club Artland-Emsland 2016

Stockmaß 65cm

Carlos ist ein kompakter, leistungsstarker, eleganter Braunschimmelrüde des Mittelschlages (63cm Stockmaß) mit sehr guter Aufrichtung, bester Winkelung und korrektem Gangwerk.  Sein Wesen ist sehr selbstbewußt und total angenehm zugleich.  Der Rüde lebt im Haus und ist im Familienleben voll integriert. Er zeigt ein vorbildliches Verhalten gegenüber Kindern und ist verträglich mit Artgenossen. (weiterer Hund im Haus).

Die Prüfungslaufbahn ist erfolgreich und lückenlos im 1. Feld erfolgt; er ist leichtführig, schnell lernfähig und hoch motiviert, so dass es auch dem (manchesmal unsicheren) Erstlingsführer möglich war, alle Prüfung mit höchster Bewertung abzuschließen.  Er besticht durch eine außergewöhnliche Arbeit im Feld mit weiträumiger Suche und ausgeprägten Vorstehmanieren. Hervorzuheben ist auch die Passion im Wasser und ein enormer Finderwille.  Seine Ausgeglichenheit, seine enorme Schärfe aber auch seine Führerbezogenheit machen ihn zu einem unerläßlichen Partner im Niederwildrevier.

Der sicht- und spurlaut jagende Rüde ist ebenfalls oft im Hochwildrevier auf Schwarz-, Rot- und Muffelwild im Einsatz. Er arbeitet, wie man es von einem Vollgebrauchshund erwartet, mit der nötigen Intelligenz und Schärfe, wird beim Anschuß bei der Suche eingesetzt und zeigt insbesondere beim Raubwild keine Kompromisse.

Zu Hause gliedert Carlos sich ein (und dem alten Labrador-Rüden unter), ist treuer Wegbegleiter und mit seinem Führer morgens täglich im Büro. Dort hat er unter dem Schreibtisch seine Schlafnische und stört sich nicht an Besuchern, die mitunter seine Anwesenheit gar nicht registrieren. Er ist weiterhin verschmust und leidet, wenn sein Führer mal einige Tage nicht zu Hause ist.

Im Jahr 2018 wird der Rüde Kleemann geführt.

Sein Pedigree zeigt die Zusammenführung bester genetisch verfestigter Mutterlinien aus deutscher Kurzhaarzucht. Die Geschwisterleistung ist ohne Fehl und Tadel und über jeden Zweifel sowohl in Bezug auf Leistung als auch Gesundheit erhaben.

Ahnentafel (PDF Datei)

Eigentümer: Ekkehart H. Schieffer, 59555 Lippstadt, Telefon: 02941-63272 bzw. schieffer@schieffer.de

Dasso vom Brinkbusch

 

Dasso-Zucht-1
ZB-Nr.: 0793/11, Br. m. Brfl., gew. 29.04.2011
Derby 1. Preis, Solms 1. Preis/4h in der Suche, VGP 1. Preis/323 Pkt., 

VSwP III/ HN – am Waschbären, Formwert: V2 (Altersklasse), HD-A2, Stockmaß 65cm

dasso-2

Nach Beschreibung des Rüden anlässlich einer Alterszuchtschau, ist Dasso ein edler Rüde vom Mittelschlag mit tief dunkelbrauner, bildschöner Pigmentierung und einem vorzüglichen Körperbau. Seine Ober- und Unterlinie sowie sein Gangwerk sind absolut korrekt und auch die Rute wird sehr schön präsentiert, er hat ein kräftiges und einwandfreies Scherengebiss. Sein durchtrainierter Körper, rundet das hochelegante Gesamtbild ab.

Was diesen Rüden auszeichnet ist seine unglaublich starke Jagdpassion, egal ob im Wasser, Feld, oder Wald. Hier macht er auch bei den Jahreszeiten keinerlei Unterschied. Jeder der Dasso bei seiner Jagdausübung erlebt, ist beeindruckt von seiner feinen Jagdintelligenz, instinktiver Nasenarbeit, kompromissloser Härte, enormer Ausdauer/Finderwillen und nicht zuletzt der Bindung zu seinem Führer.

Ich habe unseren Dasso als Erstlingsführer durch die Solms und auch durch die VGP geführt. In beiden Prüfungen gingen „wir“ als Suchen-Sieger hervor, wobei diese Ehre hauptsächlich Dasso gebührt, da ich mit meiner Nervosität auf den Prüfungen, das ein oder andere Mal wohl eher eine Belastung, als Unterstützer war. Aber auch diese „Führerprobleme“ hat Dasso souverän gemeistert.

Dasso lebt bei uns im Haus und ist in jeder Situation kinder-/familienfreundlich und sozialverträglich. Im „Nebenjob“ wacht er sehr aufmerksam und effizient über Haus und Hof.

Dasso ist auch ein ausgebildeter Totverbeller, was aber erst noch auf unserer zweiten VGP, im nächsten Jahr, offiziell bestätigt werden muss.

Stammbaum im PDF-Format.

Eigentümer: Detlef Henke, Hauptstr. 70, 49448 Lemförde

Tel.: 0160/ 977 922 74 oder 05443/ 204 583

Grando vom Roten Berg

Grandorotenberg

ZB- Nr. 0148/09: Braun m Brfl; gew. 07.11.2008

Derby 2; Solms 1; BP; VGP 1 310 Pkt. / DGStB Nr 63222; StoE 4h; HN; HD-A2; VswP 3; Formwert: Vorzüglich
Nachzucht: mehrfach vorhanden

Grando ist ein kapitaler Rüde mit hocheleganter maskuliner Ausstrahlung, tief braunem Pigment, dunklem Auge und ausdrucksstarken Rüdenkopf. Er verfügt über eine hervorragende Ober- und Unterlinie, eine gut angesetzte und getragene Rute, sehr gute Brusttiefe und einwandfreiem Gangwerk. Grando überzeugt durch seine raumgreifende Suche im Feld und seine feinen Manieren am Wild, festes Vor- u. Durchstehen. Er ist absolut gehorsam, leichtführig und sehr führergebunden mit und ohne Wild. Er wird regelmäßig erfolgreich zur Nachsuche eingesetzt; in schwierigen Gewässern sucht er ausdauernd mit unbedingtem Finderwillen und ausgeprägter Härte.
Er steht im ständigen jagdlichen Einsatz in Hoch- und Niederwildrevieren, ist ein hochpassionierter Jagdbegleiter, sicherer Apportierer mit kompromissloser Raubwildschärfe. Sein Suchenstil und die Zusammenarbeit mit dem Führer zeichnen ihn aus. 
Im Haus ist er liebevoll und vollkommen unkompliziert im Umgang mit Menschen, ist kinderlieb und fährt gerne Auto.

Stammbaum als PDF

Eigentümer/Führer: Michael Moericke, Zum Dreschhaus 2, 49565 Bramsche;
Tel 0178-217 00 61, 05468-2269727; email: Michael.Moericke@web.de

Justus vom Salzberg

JustusvomSalzberg

ZB-Nr. 1032/07, gew. am 21.04.07, brschl. m. Pln., 66 cm, D1, S1, VGP1-324 Pkt., VJP-76 Pkt, VSwP III, HD-A2 Formwert: V, Nachzucht vorhanden

Züchter: Ferdinand Schlattmann, Tannenweg 5, 48499 Salzbergen

Eigentümer: Ferdinand Schlattmann, Tannenweg 5, 48499 Salzbergen

Telefon: 05976 / 7778
Fax-Nr.: 05976/940471
Email: ferdischlattmann@aol.com

Substanzvoller Rüde mit sehr gutem Pigment und ausgeglichenem Charakter. Sehr leistungsstark und arbeitswillig. Seine besondere Stärke zeigt er im Feld. Gewaltiger Sprung, ausdauernd jagend und dabei sehr feinnasig. Absolut festes Vorstehen mit feinen Manieren. Sehr gute Zusammenarbeit bei einwandfreiem Gehorsam. Bei der Wasserarbeit und auch auf der Wundfährte zeigt er normale, gute Leistungen. Ebenfalls gute und sehr gute Ergebnisse bei seinen Geschwistern und deren Nachkommen.

Stammbaum als PDF

Fino Silesia

Fino

Fino Silesia
Zb.Nr. 200/09 Brschl. m.br.K.u.Pln.; gew. am 10.11.2008

D1 S1 VGP1 – 334 Pkt. IKP1 136 Pkt. Suche 4h VSwP2 VBR LN HN HD-A2
Formwert V,  Stockmaß 65 cm,  Augen: Dunkel

Der leichtführiger, bestens pigmentierter Rüde absolvierte die Prüfungen bis einschließlich VGP im ersten Feld, was besonders durch seine große Arbeitsfreude und enorme Wasserpassion erleichtert wurde. Formwertlich zeigt er bei bester Aufrichtung, fehlerfreier Winkelung und Gangwerk keine Mängel. Fino stammt aus einem Wiederholungswurf. Seine Geschwister, auch aus der ersten Verpaarung sind sehr gute Jagd, Prüfungs und Zucht Hunde ( KS Zeros und KS Zassi Silesia) die ihr Erbgut bestens weiter vererben.

In Haus ist er ein sehr angenehmer, ruhiger und geduldig-verträglicher Rüde, der mit anderen Rüden, Hündinnen und Welpen zusammenlebt und dabei keinerlei Probleme bereitet.

AHNENTAFEL (PDF-Datei)

Eigentümerin: Marica Schumacher, Zum Rennerkreuz 11, 97514 Oberaurach,
Tel 09529 37898 13; Mobil: 0171 11833 80
eMail: Marica.Schumacher@dk-silesia.de  www.dk-silesia.de

Thor KS van de Waltakke

afb0034

Thor KS van de Waltakke, 9001/08 , brschl.
(Ataman Duma Kazana x Tazz v.d.Waltakke)

D I, S I, VGP 336Pkt/ÜF/I.Preis,IKP I(Suche 4h) CACIT, Kleemann (Suche 4h) 3 stichsuche, Memorial Karla Podhajkeho I/III, Memorial Jitky Hronadovej 3xI, res.CAC, Weltchampionat Field Trial 2., Fox Trail 800m, Memorial Kolomana Slimaka I, 490Pkt CACIT Suchensieger, HN, Vbr, BTR, FW: V1 CACIB BOB CAC, HD A

Thor ist ein großrahmiger, eleganter, harmonischer und absolut korrekter Rüde mit viel Vorwärtsdrang und Finderwille. Der Rüde kann eine hervorstechende Prüfungslaufbahn vorweisen, wird ständig in einem wildreichen, riesigen Revier bejagt und ist vollkommen problemlos im Umgang mit anderen Hunden oder Menschen. Thor wurde mehrmals erfolgreich im In- und Ausland zur Zucht eingesetzt und konnte sich sehr gut vererben.

Stammbaum im PDF-Format.

Marcel Driezes Borkeldsweg 22
7451 SM Holten
Holland
0031654330361
Email: thorm36@gmail.com
www.korthaarmarkelo.nl